Post navigation

Plugins · · Keine Kommentare

Delucks SEO: Geballte Premium SEO Power für WordPress

Im Zuge unserer kleinen Testreihe zu WordPress-Plugins nehmen wir uns heute die Premium-Version des deutschen Delucks SEO Plugin vor. Delucks bietet eine Menge Vorteile zu dem Schwergewicht der Szene, dem Yoast SEO Plugin.

Es ist sehr schnell und modular aufgebaut, und dadurch auch nur in den Teilen nutzbar, die man benötigt. Gerade für extrem Performance-optimierte Websites ist dieses Plugin sehr interessant.

Das Delucks SEO Plugin – Premium Qualität

Suchmaschinenoptimierung ist in der heutigen Zeit eines der wichtigsten Dinge, wenn man eine Website sein Eigen nennt. Jede neue Website, jeder Blog muss mit vielen anderen Milliarden Websites um die Gunst der Leser konkurrieren.

Ohne eine Optimierung auf das Suchmaschinen-Schwergewicht Google ist das Betreiben einer Website undenkbar, denn von allein kommt kein Leser auf die Site. Wenn Sie WordPress als Basis Ihrer Website oder Ihres Blogs einsetzen, dann haben Sie den Vorteil, für diesen Zweck ein Plugin installieren zu können.

Doch es konkurrieren heute einige Plugins um die Gunst der WordPress-User. Allen voran das Schwergewicht der Szene, Yoast SEO.

Die Nachteile des kostenfreien Yoast SEO Plugins

Im kostenfreien Bereich existieren noch einige andere Plugins, wie zum Beispiel das All in One SEO Pack, welches jedoch nicht diese Reichweite besitzt. Wer ein kostenfreies SEO-Plugin haben möchte, wird sich Yoast SEO installieren. Sicherlich ist es nicht schlecht und bietet viele sinnvolle Dinge zur Nutzung an.

Doch all das erkauft man sich mit echten Nachteilen, die kaum jemand bekannt sind. Das Plugin ist nicht wirklich sauber programmiert, was dazu führte, dass Yoast SEO bereits öfter Opfer von Hackerangriffen war.

Da keine modulare Strukturierung vorhanden ist, sind immer alle Teile des Codes aktiviert, was es zu dem langsamsten SEO-Plugin auf dem Markt macht. Für die immer wichtigere Ladezeit von Websites ein echtes Gift. Natürlich ist die Funktionsvielfalt toll, doch man sollte selbst entscheiden können, welche Sektionen und Features man aktivieren und nutzen möchte.

Ein weiterer Nachteil von Yoast SEO ist die benutzerunfreundliche Gestaltung der Titelfunktion mit Platzhaltern und Tags. Das geht durchaus besser, wie es das benutzerfreundlichste SEO-Plugin auf dem Markt – wpSEO – vorführt.

Speed – der Arbeitsspeicher-Verbrauch der wichtigen SEO-Plugins

Wenn ein Plugin zu viel Arbeitsspeicher belegt, kann die Performance der Website beeinträchtigt werden. Daher sollten Plugins so wenig wie möglich von dem kostbaren Speicher belegen. Die Website FastWP hat sich einmal die Mühe gemacht, und den Speicherverbrauch der wichtigsten SEO-Plugins getestet. Folgendes kam dabei heraus:

wpSEO

  • Backend (Dashboard): 0,72 MB
  • Frontend (Startseite): 0,44 MB

Delucks SEO

  • Backend (Dashboard): 2,28 MB
  • Frontend (Startseite): 2,23 MB

All in One SEO Pack

  • Backend (Dashboard): 2,39 MB
  • Frontend (Startseite): 2,69 MB

WordPress SEO by Yoast

  • Backend (Dashboard): 2,83 MB
  • Frontend (Startseite): 2,99 MB

Die handfesten Vorteile des Delucks SEO Plugin

Delucks SEO bietet besonders in der Premium-Version wirkliche, handfeste Vorteile für den Website-Besitzer. Das Plugin ist modular aufgebaut, jede Sektion muss explizit aktiviert werden. Zuerst einmal erscheint dies sehr viel Arbeit zu sein, denn die Einrichtung dauert schon circa eine halbe Stunde. Doch der Einsatz dieser Zeit lohnt sich.

Denn man kann wirklich nur das Aktivieren, was man auch wirklich benötigt. Das macht das sehr sauber programmierte Plugin sehr schnell. An Funktionen bietet Delucks SEO alles, was man wirklich benötigt oder meint zu benötigen. Dabei baut die „Professional“ genannte Premium-Version auf der kostenfreien auf und bietet daher noch einige weitere, nützliche Funktionen.

Die Funktionen der kostenfreien „Basic“ Version

Für Einsteiger bietet sich die kostenfreie Version von WordPress.org an. Für 30 Tage darfst Du die „Professional“-Version von Delucks testen.

  • Metadaten – Optimierung von Meta-Tags wie Titel, Beschreibung…
  • Statistiken – Eine ähnliche Funktionalität wie von Jetpack geboten, sozusagen Google Analytics Light
  • Sitemaps – Genau wie bei Yoast SEO können Sitemaps generiert werden, allerdings kann man auch eine Sitemap für Bilder, Videos und Google News erzeugen lassen. Das unterscheidet Delucks von anderen Plugins
  • URL Optimierung – hier werden die sogenannten Stopwords aus der URL entfernt, und nur noch die wichtigen Keywords belassen.
  • Eine Importfunktion der Einstellungen anderer SEO-Plugins

Die Zusatzfunktionen der „Professional“ Version ($40)

Die Professional Version beinhaltet alle Module der kostenfreien Version, ergänzt mit folgenden, nützlichen Modulen:

  • Breadcrumbs – Eine Brotkrumen-Navigation, wichtig für mobile Ansichten
  • Linkoptimierung – Schliesst doppelte Links und Linkbeschreibungen aus
  • Bildoptimierung – Komprimierung der Bilddateien beim Upload, allerdings nicht verlustfrei
  • Mikrodaten – Für bessere Sichtbarkeit in den Suchergebnissen von Google
  • Bewertungen – Lasse Deine Blogartikel oder andere Dinge von Deinen Lesern bewerten
  • Social Sharing – Datenschutzkonforme Sharing-Buttons
  • Textoptimierung – Schreibe bessere Texte für Google

Selbstverständlich ist es auch möglich, die Einstellungen der bekannten SEO-Plugins zu importieren. Du musst also bei einem Wechsel keine Einbussen im Ranking Deiner Website befürchten.

Das kostet die Professional Version von Delucks SEO

Delucks WordPress SEO Professional für $40 auf Codecanyon kaufen

Die Oberfläche des SEO-Plugins

Delucks SEO: Das Plugin bietet eine sehr übersichtliche Oberfläche.

Das Plugin bietet eine sehr übersichtliche Oberfläche.

Was sofort ins Auge fällt, ist das jedes Modul manuell freigeschaltet werden muss. Das stellt sicher, dass wirklich nur die Module geladen werden, die man auch benötigt. Es wird nichts aktiviert, was man nicht freigeschaltet hat. Das tut der Ladegeschwindigkeit und dem Arbeitsspeicher-Verbrauch der Website gut.

Ein Klick auf den Button rechts gibt die Einstellungen frei. Jedes Modul muss aktiviert werden.

Ein Klick auf den Button rechts gibt die Einstellungen frei. Jedes Modul muss aktiviert werden.

Die Importfunktion aus anderen SEO-Plugins

Ein Klick auf den Button des Plugins in der Navigation öffnet die Import-Funktion von Delucks SEO. Aus folgenden Plugins kannst Du Deine Einstellungen importieren: wpSEO, Yoast SEO und ALL-in-One SEO Pack. Die Funktion ist leichtverständlich mittels eines Assistenten durchzuführen.

import-seo-einstellungen-delucks-seo

Fazit

Das Delucks SEO-Plugin für WordPress ist ein durchdachtes und hervorragendes Instrument für Anfänger und Fortgeschrittene WordPress-User. Der Funktionsumfang ist angemessen gut und für Blogs ausreichend. Für umfangreichere Websites mit spezieller Startseite jedoch ist die Titel-Funktion nicht ausreichend, hier darf gern nachgebessert werden. Als Vorbild darf hier gern das wpSEO Plugin dienen, dass in dieser Hinsicht immer noch den Standard setzt.

Abonniere meinen Newsletter

Melde Dich für meinen Newsletter "WordPress & Bloggen" an und verpasse keinen Artikel. Als Dankeschön bekommst Du Gratis meine nützliche Checkliste:
»12 Dinge, die Du vor einem Theme-Wechsel beachten solltest«.

Andreas Hecht

ist WordPress-Entwickler, freier Journalist und Autor. Er schreibt für ein bekanntes deutsches Webdesign Magazin und ist nebenbei Autor mehrerer E-Books zu den Themen Lebenshilfe, Marketing und WordPress.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.